Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Quellen zum Ersten Weltkrieg

Otto Frhr. von Brandenstein, Der Ausmarsch des Garde-Dragoner-Regiments Nr. 23 aus Darmstadt, 1914

Themengruppe: Erster Weltkrieg
Typ: Regimentsberichte
Beschreibung: 1931 veröffentlichte Otto Freiherr von Brandenstein die Geschichte des 1. Großherzoglich-Hessischen Garde-Dragoner-Regiments Nr. 23 während des Ersten Weltkriegs (1914/19). Brandenstein, zuletzt Generalmajor a.D. war selbst bis zum Kriegsbeginn und dann noch einmal in den Jahren 1915-1916 als Oberstleutnant Kommandeur des Regiments und damit zeitweise unmittelbar an den Ereignissen beteiligt. Nach seinen Angaben stützte er sich bei seiner Darstellung auf das Kriegstagebuch des Regiments sowie auf Tagebücher, Aufzeichnungen und Angaben ehemaliger Regimentsangehöriger. "Das wertvollste, im Kriege zusammengetragene Material für die Regimentsgeschichte", so schreibt Brandenstein im Vorwort, "ist leider in den Wirren der Auflösung des Heeres verschwunden" (Vorwort, S. 7). Die Darstellung der Ereignisse des Jahres 1914 ist, so gibt Brandenstein an, von Rittmeister a.D. Ernst Heinrich Prinz zu Stolberg-Roßla verfasst.
Autor/in: Otto Freiherr von Brandenstein
Laufzeit: 1914
Bezugsort: Darmstadt | Historisches Ortslexikon
Original: Nicht bekannt
Drucknachweis: Otto Freiherr von Brandenstein, Das Garde-Dragoner-Regiment (1. Großherzoglich Hessisches) Nr. 23 1914/1919. Nach dem Kriegstagebuch des Regiments sowie Tagebüchern, Aufzeichnungen und Angaben ehemaliger Regimentsangehöriger, 1931.
Bearbeiter/in: Otto Volk
Empfohlene Zitierweise: „Otto Frhr. von Brandenstein, Der Ausmarsch des Garde-Dragoner-Regiments Nr. 23 aus Darmstadt, 1914“, in: Hessische Quellen zum Ersten Weltkrieg <http://www.lagis-hessen.de/de/purl/resolve/subject/qhg/id/16> (aufgerufen am 19.11.2017)
Faksimile: Kein Faksimile vorhanden
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde