Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Quellen zum Ersten Weltkrieg

Die letzten Julitage 1914 und die Mobilmachung in der Frankenberger Zeitung, Juli / August 1914

Themengruppe: Erster Weltkrieg
Typ: Zeitungsartikel
Beschreibung: Das 1870 als Frankenberger Bote gegründete und 1912 in "Frankenberger Zeitung" umbenannte Blatt wurde von der Drucker- und Verlegerfamilie Kahm in Frankenberg herausgegeben. Ende 1913 übernahm Otto Kahm die Schriftleitung der Zeitung, die (seit 1877) auch die Funktion eines Amtlichen Kreisblatts für den Kreis Frankenberg innehatte. Sie erschien normalerweise zweimal wöchentlich.
Laufzeit: 1914
Bezugsort: Frankenberg | Historisches Ortslexikon
Drucknachweis: ungedruckt
Rechte: Die zitierten Ausgaben sind aufgrund ihres Alters gemeinfrei.
Bearbeiter/in: Otto Volk
Empfohlene Zitierweise: „Die letzten Julitage 1914 und die Mobilmachung in der Frankenberger Zeitung, Juli / August 1914“, in: Hessische Quellen zum Ersten Weltkrieg <http://www.lagis-hessen.de/de/purl/resolve/subject/qhg/id/38> (aufgerufen am 21.09.2017)
Faksimile: Kein Faksimile vorhanden
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde