Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Quellen zum Ersten Weltkrieg

Otto Merkel, Geschichte der Familie Merkel 1912-1919

Themengruppe: Erster Weltkrieg
Typ: Erinnerungen
Beschreibung: Der Lehrer Otto Merkel (1877-1940) hat sieben, teilweise engbeschriebene großformatige Bücher als "Chronik der Familie Merkel" hinterlassen, die wertvolles Material zur Geschichte Hessens im späten 19. und in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts bieten.
Merkel war in Biedenkopf und Battenberg aufgewachsen und nach einer Seminarausbildung als Lehrer auf dem Westerwald sowie im Dillgebiet tätig. 1914 wird er als Landwehrmann eingezogen und an der Ostfront eingesetzt. Nach einer Verwundung scheidet er 1915 aus dem Truppendienst aus und übernimmt eine Rektorenstelle an einer Schule in Griesheim bei Frankfurt.
Otto Merkel hat ins einer Chronik seine eigene Lebensgeschichte sowie die der Familienangehörigen detailreich beschrieben und mit eingeklebten oder beigefügten Fotos und Schriftstücken belegt.
Die Chroniken Merkels wurden von seinen Großnichten Dr. Ingrid Kraus, Kassel (Transkription) und Margret Böhme, Freiburg (Auswahl und Gliederung) für die Wiedergabe vorbereitet. In diesem Modul werden die Abschnitte aus der Lebensgeschichte Otto Merkels wiedergegeben, die die Zeit von 1912 (Umzug nach Dillenburg) bis 1918 (Ende des Ersten Weltkrieges umfassen.
Autor/in: Otto Merkel (1877-1940)
Laufzeit: 1912-1918
Bezugsort: Dillenburg | Historisches Ortslexikon
Original: Privatbesitz
Drucknachweis: ungedruckt
Rechte: Die Rechte liegen beim privaten Besitzer der Aufzeichnungen. Die Veröffentlichung erfolgt mit dessen Genehmigung.
Erläuterungen: Der Text wurde transkribiert von Dr. Ingrid Kraus (geb. Merkel) und ausgewählt und gegliedert von Margret Böhme.
Bearbeiter/in: Ingrid Kraus und Margret Böhme
Empfohlene Zitierweise: „Otto Merkel, Geschichte der Familie Merkel 1912-1919“, in: Hessische Quellen zum Ersten Weltkrieg <http://www.lagis-hessen.de/de/purl/resolve/subject/qhg/id/5> (aufgerufen am 20.09.2017)
Faksimile:
  • Vorschau
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde