Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Quellen zum Ersten Weltkrieg

Aufsatz des Schülers Adalbert Reinhardt aus Fulda, 1917

Themengruppe: Erster Weltkrieg
Typ: Verschiedene Quellen
Beschreibung: In einem Konvolut von Schulaufsätzen der Rabanus-Maurus-Schule in Fulda (heutiges Domgymnasium) ist dieser Schulaufsatz von Adalbert Reinhard überliefert. Verfasst 1918, umfasst der Aufsatz einen Zeitraum von zwei Jahren. Im Oktober 1915 wird Reinhardt zum Kriegsdienst einberufen, zunächst um militärisch für den folgenden Einsatz bei der Infanterie im März 1916 vorbereitet zu werden. Lediglich zwei Wochen bleibt Reinhard an der Front, bis er verwundet zurückkehrt und nach seiner Genesung 1917 nach Rumänien verlegt wird, wo die Heeresgruppe Mackensen seit Mitte 1916 aufgestellt ist. Die Frage nach der Sinnhaftigkeit des Krieges stellt der Schüler an den Schluss seines Textes: Die Hoffnung liege darin, dass die Opfer des Krieges nicht umsonst gewesen seien, sondern ihnen Sinnhaftigkeit durch „ehrenvolle und Freuden sichernde Zukunft des Landes“ verliehen werde. Die abschließende Bewertung des Aufsatzes durch den Lehrer Haas (Der Oberlehrer Theodor Haas war Lehrer für die Fächer Deutsch, Geschichte und Französisch an der Rabanus-Maurus-Schule. Geboren am 21.5.1859, trat er als Probekandidat in den Schuldienst und erhielt 1891 eine Festanstellung an der Rabanus-Maurus-Schule. Vgl. Vonderau, Robert: Das Domgymnasium 1905-1948. I. Aus dem Leben der Schule 1905-1918, S. 44-47, in: 748-1948. 1200 Jahre Gelehrtenschule in Fulda. Festschrift des Staatlichen Domgymnasiums, Fulda 1948, S. 46; Festschrift zur Gedenkfeier des 100jährigen Bestehens der Anstalt seit ihrer Neugestaltung 1805-1905, Fulda 1905, S. 54) verdeutlicht, dass es keine inhaltlichen Beanstandungen des Aufsatzes gab. Bis auf die Korrektur einzelner Rechtschreibfehler finden sich kaum Anmerkungen.
Autor/in: Adalbert Reinhardt
Laufzeit: 1916-1917
Bezugsort: Fulda | Historisches Ortslexikon
Original: Stadtarchiv Fulda, Bestand 1/1, 674, Rabanus-Maurus-Schule, Mein denkwürdigstes Kriegserlebnis, verfasst von Adalbert Reinhardt am 30. August 1918 in Fulda.
Drucknachweis: nicht vorhanden
Rechte: Stadtarchiv Fulda
Bearbeitungsrichtlinien: Streichungen des Autors wurden als gestrichenes Wort aufgenommen, ein durch die Lehrkraft korrigiertes Wort, gestrichener oder ergänzter Buchstabe durch {doppelte} Klammer gekennzeichnet. (Runde) Klammern sind durch den Autor eingefügt.
Bearbeiter/in: Friederike Witek
Empfohlene Zitierweise: „Aufsatz des Schülers Adalbert Reinhardt aus Fulda, 1917“, in: Hessische Quellen zum Ersten Weltkrieg <http://www.lagis-hessen.de/de/purl/resolve/subject/qhg/id/52> (aufgerufen am 22.11.2017)
Faksimile: Kein Faksimile vorhanden
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde