Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Grafen von Ziegenhain

Entdecken

Beispiele aus den Bereichen | Kalenderblatt

Beispiele aus den Bereichen

Lassen Sie sich bis zu zehn jeweils zufällig ausgewählte Beispiele aus den verschiedenen Bereichen anzeigen, indem Sie das betreffende Vorschaubild anwählen.

DB Jüdische Friedhöfe

Kalenderblatt

30
April

In dieser Woche, ...

vor 768 Jahren:
Übertragung des Zehnten zu Winterscheid an Kloster Haina (02.05.1249)
vor 768 Jahren:
Genehmigung Graf Gottfrieds III. zum Verkauf des halben Zehnten zu Winterscheid an Kloster Haina (02.05.1249)
vor 763 Jahren:
Güterübertragung Gerhards von Taubental an Kloster Haina (09.05.1254)
vor 759 Jahren:
Die Kaufleute zu Aachen verzichten gegen Graf Berthold I. vorzugehen (08.05.1258)
vor 754 Jahren:
Graf Gottfried V. besiegelt einen Güterverkauf an Kloster Haina (12.05.1263)
vor 753 Jahren:
Beschwerde von Äbtissin und Konvent des Stifts Wetter über den Grafen von Ziegenhain (05.05.1264)
vor 753 Jahren:
Vereinbarung über die Einigung einer Streitsache zwischen Graf Gottfried V. und Graf Ulrich von Tübingen (10.05.1264)
vor 751 Jahren:
Bestätigung einer Seelgerätstiftung an Kloster Immichenhain (06.05.1266)
vor 750 Jahren:
Zustimmung der Grafen Ludwig II. und Gottfried V. zu einem Güterverkauf an Kloster Haina (04.05.1267)
vor 745 Jahren:
Zustimmung Graf Ludwigs II. zu einem Güterverkauf an Kloster Haina (05.05.1272)
vor 705 Jahren:
Graf Johann I. als Siegler und Zeuge einer Verzichtserklärung gegenüber Kloster Haina (01.05.1312)
vor 705 Jahren:
Graf Johann I. als Siegler einer Verzichtserklärung gegenüber Kloster Haina (01.05.1312)
vor 704 Jahren:
Gegenurkunde Heinemanns von Itter über die Sühne mit Graf Johann I. (30.04.1313)
vor 704 Jahren:
Sühne zwischen Heinemann von Itter und Graf Johann I. (30.04.1313)
vor 694 Jahren:
Graf Johann I. wird wegen einer nicht bezahlten Schuld vom Syndikus der Fritzlarer Kirche angeklagt (04.05.1323)
vor 690 Jahren:
Die Brüder Küppel tragen Graf Johann I. ihr Haus in Merzhausen zu Lehan auf (08.05.1327)
vor 673 Jahren:
Die Grafen Johann I. und Gottfried VII. verkaufen die Vogtei Fulda an Abt und Stift von Fulda (05.05.1344)
vor 669 Jahren:
Klage von Rauschenberger Bürgern gegen den Marburger Juden Meyer (09.05.1348)
vor 666 Jahren:
Graf Johann I. als Schiedsrichter in einer Streitsache mit Kloster Haina (05.05.1351)
vor 664 Jahren:
Untertanen verzichten auf Ansprüche an einem Gut bei Allendorf unter der Landsburg (10.05.1353)
vor 661 Jahren:
Graf Gottfried VII. verkauft eine Rente zu Radheim und Widdersheim (02.05.1356)
vor 658 Jahren:
Konrad von Dickenbach verkauft eine Wiese bei Flasbach (07.05.1359)
vor 657 Jahren:
Spesenrechnung zur Appellation in der Sache Graf Gottfried VII. gegen die Johanniter in Nidda (05.05.1360)
vor 654 Jahren:
Die Brüder Heinrich, Fritz und Hermann von der Tanne schwören Graf Gottfried VII. Urfehde (03.05.1363)
vor 641 Jahren:
Revers des Johann von Gilsa über den Verkauf einer Fruchtrente zu Treisbach (08.05.1376)
vor 641 Jahren:
Johann von Gilsa dokumentiert die Verschreibung einer Fruchtrente zu Schönstein (09.05.1376)
vor 633 Jahren:
Peter von Hirzenhain quittiert Graf Gottfried VIII. die Begleichung seiner Schulden (05.05.1384)
vor 608 Jahren:
Mitgift der Elisabeth von Waldeck (01.05.1409)
vor 597 Jahren:
Gerlach von Breitenbach quittiert den Grafen von Ziegenhain die Zahlung von 100 Gulden (01.05.1420)
vor 586 Jahren:
Graf Johann II. wird die Wahl eines Beichtvaters gestattet (05.05.1431)
vor 583 Jahren:
Belehnung Landgraf Ludwigs I. von Hessen mit den ziegenhainischen Lehen durch Abt Albrecht von Hersfeld (07.05.1434)
vor 576 Jahren:
Schreiben Graf Johanns II. an die Stadt Frankfurt wegen des nach Frankfurt geflohenen ehemaligen Abtes von Haina (07.05.1441)
vor 572 Jahren:
Graf Johann II. erneuert den Antonitern zu Grünberg die erteilten Freiheiten für ihren Hof zu Ringelshausen (06.05.1445)
vor 567 Jahren:
Gräfin Elisabeth bekundet die Verschreibung der ziegenhainschen Lehen durch ihren Mann an Ludwig I. von Hessen (10.05.1450)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde