Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Grafen von Ziegenhain

1317 August 4

Erzbischof Peter von Mainz bestätigt sein Bündnis mit Graf Johann I.

Regest-Nr. 96

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, H, Grafschaft Ziegenhain, unter o. Datum.
Stückbeschreibung: Pergament. Transfix an der Urkunde von 1312 September 18 (ID 441).
Siegel: Siegel des Erzbischofs wenig beschädigt.
Regesten: Vogt, Regesten Mainz, 1.1, S. 367, Nr. 1933; Grotefend-Rosenfeld, Landgrafenregesten 1, S. 220, Nr. 615.
Regest
Erzbischof Peter [von Aspelt] von Mainz erklärt sich in einem Transfix für verpflichtet, dem Grafen Johann [I.] von Ziegenhain (Cygenhagen), seinem lieben Getreuen, gegen den Landgrafen Otto [I. von Hessen], der in ihrem Bündnis ausgenommen worden war [1. Aug. 1316, ID 95], wie gegen alle anderen Feinde mit allen Kräften beholfen zu sein, ausgenommen allein das Reich. Der Graf wird sich ebenso gegen den Erzbischof verhalten. Die übrigen Bestimmungen der Haupturkunde [18. Sept. 1312, ID 441] sollen unberührt bleiben. D. 1317 II. non. Aug.

Weitere Informationen

Vgl. ID 95, 441

Nachweise

Aussteller

Mainz, Erzbischöfe, Peter von Aspelt

Empfänger

Ziegenhain, Grafen, Johann I.

Siegler

Mainz, Erzbischöfe, Peter von Aspelt

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Otto

Weitere Orte

Mainz, Erzbischöfe · Hessen, Landgrafen

Sachbegriffe

Bündnisse · Bündnispolitik · Hilfe, gegenseitige · Erzbischöfe, Bündnisse mit · Landgrafen, Bündnisse gegen · Verträge, Änderung von

Textgrundlage

Regest

Vogt, Regesten Mainz, 1.1, S. 367, Nr. 1933.

Zitierweise
Ziegenhainer Regesten online Nr. 96 <http://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/zig/id/96> (Stand: 29.11.2011)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde