Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Adelheid Marie Großherzogin von Luxemburg
(1833–1916)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

Luxemburg, Adelheid Marie Großherzogin von [ID = 3721]

* 25.12.1833 Dessau, † 24.11.1916 Königstein im Taunus, Begräbnisort: Weilburg, evangelisch
Großherzogin
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Geburtsname:

Anhalt-Dessau, Adelheid Marie Prinzession von

Weitere Namen:

  • Nassau, Adelheid Marie Herzogin von
Wirken

Werdegang:

  • 1860 Großherzogin von Luxemburg
  • Bewohnte seit 1866 das Schloss Biebrich bzw. die Winterresidenz in Wiesbaden, am liebsten jedoch das ihr 1858 von Herzog Adolf geschenkte Schlösschen in Königstein, ihre Sommerresidenz
  • Protektorin des Paulinenstifts in Wiesbaden
  • Mäzenatin der Krankenpflege in Königstein
  • “Nassaus letzte Herzogin“ (Renkhoff)
Familie

Vater:

Anhalt, Friedrich-August Prinz von, 1799-1864

Mutter:

Hessen-Kassel, Marie Prinzessin von, 1814-1895, aus Rumpenheim

Partner:

Verwandte:

  • Schaumburg-Lippe, Bathildis Prinzessin zu, geb. Prinzessin von Anhalt <Schwester>, 1837-1902, verheiratet 1862 mit Wilhelm Prinz zu Schaumburg-Lippe, † 1906
  • Anhalt, Hilda Prinzessin von <Schwester>, * 1839
Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Herzogtum Nassau 1806-1866. Politik, Wirtschaft, Kultur, 1981, S. 57. - Gemälde von Carl Sohn, 1855 (Ausschnitt).

Zitierweise
„Luxemburg, Adelheid Marie Großherzogin von“, in: Hessische Biografie <http://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/bio/id/3721> (Stand: 27.2.2013)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde