Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Meidner, Ludwig [ID = 1642]

* 18.4.1884 Bernstadt (Schlesien), † 14.5.1966 Darmstadt, jüdisch
Maler, Grafiker, Schriftsteller
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • nach dem Zweiten Weltkrieg Atelier in Frankfurt am Main-Hofheim zusammen mit seinem Schüler Jörg von Kitta-Kittel, zur Verfügung gestellt von der Hannah Bekker vom Rath
  • Feier des 75. Geburtstag in einem Jazzclub Hofheim, wo er Cornelia Walz als seine späte Muse entdeckte
  • 1990 Gründung der Ludwig-Meidner-Gesellschaft
Familie

Partner:

Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Paul Arnsberg, Die jüdischen Gemeinden in Hessen. Bilder - Dokumente, 1973, S. 39.

Zitierweise
„Meidner, Ludwig“, in: Hessische Biografie <http://www.lagis-hessen.de/pnd/118732579> (Stand: 18.4.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde