Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Wissenschaftliche Buchgesellschaft verlegt Verlagssitz nach Darmstadt, 1953

Der unter dem Namen „Wissenschaftliche Buchgemeinschaft“ (WB) seit dem 12. Januar 1949 bestehende Verein, verlegt im Jahr 1953 seinen Sitz aus dem schwäbischen Tübingen nach Darmstadt und ändert zwei Jahre später den Namen in „Wissenschaftliche Buchgesellschaft“ (WBG). Entstanden aus einem eher akademischen Interesse, zunächst geisteswissenschaftliche Bücher, besonders die durch Krieg und Bücherverbrennung zerstörten Werke, durch Nachdruck und einen niedrigen Verkaufspreis einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, kann die WBG eine rasche Erhöhung ihrer Mitgliederzahlen verzeichnen. Das Verlagsprogramm dehnt sich in den folgenden Jahren auf den Nachdruck weiterer Standartwerke aus und umfasst bald mehr als ein dutzend Fachgebiete.1(FW)


  1. Vgl. Webpräsenz der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft: Geschichte, Stand: 21.2.2016; Frankfurter Allgemeine Zeitung, vom 11.1.1999, Nr. 8, S. 45, Erfolgreich denken, niveauvoll schenken.
Belege
Empfohlene Zitierweise
„Wissenschaftliche Buchgesellschaft verlegt Verlagssitz nach Darmstadt, 1953“, in: Zeitgeschichte in Hessen <http://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/5324> (Stand: 11.3.2016)
Ereignisse im Dezember 1952 | Januar 1953 | Februar 1953
Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde