Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Grabdenkmäler

Übersichtskarte Hessen

Bernh(ari ?) 9. - 10. Jahrhundert, Hersfeld

Bad Hersfeld · Gem. Bad Hersfeld · Landkreis Hersfeld-Rotenburg | Historisches Ortslexikon
Standort | Merkmale | Beschreibung | Inschrift | Nachweise | Zitierweise
Standort

Standort:

Bad Hersfeld

Gebäude:

Bad Hersfeld, Stiftsruine.

Heutiger Aufbewahrungsort:

Bad Hersfeld, Stiftsruine.

Der Stein lag 1941 in der Eingangshalle.

Merkmale

Datierung:

9. - 10. Jahrhundert

Typ:

Gedenkstein

Erhaltung:

erhalten

Beschreibung

Beschreibung:

Nach Hörle ein Eckbruchstück eines kleinen Gedenksteins mit Resten der zweizeiligen Inschrift.

Dargestellte Personen:

Ein Priester und Mönch zu Hersfeld, dessen Name nicht mehr vollständig lesbar war.

Geschlecht, Alter, Familienstand:

männliche Person(en)

Stand:

Ordensangehörige · geistliche Personen

Inschrift

Umschrift:

II NON A[. . . . . .] /

BERNH[. . . . . .]

Kommentar:

Inschrift nach Hörle. Die erste Lücke müßte durch einen Monatsnamen (April oder August) zu schließen sein. Den Namen des Verstorbenen vermutete Hörle in Bernhari.

Schrift:

Kapitalis

Nachweise

Literatur:

  • Hörle, J.: Das Lullusgrab und die anderen Gräber im Stift bis 1500. Althersfelder Inschriften 6. Folge, in: Die Stiftsruine 31 (1941), Nr. 5, S. 33-37, hier S. 35

Orte:

Bad Hersfeld · Hersfeld

Bearbeitung:

Andreas Schmidt, HLGL

Zitierweise
„Bernh(ari ?) 9. - 10. Jahrhundert, Hersfeld“, in: Grabdenkmäler <http://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/gdm/id/1116> (Stand: 14.11.2006)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde