Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1487 Juni 16

Erbeinung zwischen Wilhelm I. und Wilhelm II.

Regest-Nr. 3382

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: A: Staatsarchiv Marburg, Urk. 1, Nr. 1509 ⟨Altsignatur: Staatsarchiv Marburg, Samtarchiv, Schublade 76, Nr. 42a⟩.
B: Staatsarchiv Marburg, Urk. 1, Nr. 1600 ⟨Altsignatur: Staatsarchiv Marburg, Samtarchiv, Schublade 76, Nr. 42b⟩.
Stückbeschreibung: Bei beiden Membran und Schrift sehr gut erhalten (lt. Findbuch).
Siegel: Bei beiden Ausfertigungen hängen 30 Siegel an (lt. Findbuch).
Abschriften: Staatsarchiv Marburg, Kopiar 11, Nr. 36, Bl. 77-80v; Staatsarchiv Marburg, Kopiar 11, Nr. 81 Bl. 198-206.
Regesten: Demandt, Regesten Kopiare 1, S. 483 Nr. 1230.
Regest
Erbeinung zwischen den Landgrafen Wilhelm [I.] d.Ä. und Wilhelm [II.] d.M.. Brüdern, die sie nach der Erbeinung zwischen den Landgrafen Ludwig (II.) und Heinrich (III.), Brüdern, gestalten, indem eine (jetzt unvollständige) Abschrift dieser Erbeinung von 1469 Juni 23 als Konzept benutzt wird. Der Text, soweit er erhalten ist (es fehlt der Anfang), ist mit der Erbeinung von 1469 Juni 23 sachlich weitgehend übereinstimmend, nur gelegentlich durch kleinere Ergänzungen vervollständigt. Dagegen sind die Personen und Orte natürlich verändert. Als Vertreter der Ritterschaft des Landesteiles von Landgraf Wilhelm [I.] d.Ä. werden genannt Eberhard Hake, Hermann Meisenbug und Philipp von Gudenburg und von den Städten Kassel, Wolfhagen und Grebenstein; von der Ritterschaft Landgraf Wilhelms [II.] d.M. (die Vorlage hat hier irreführend: d.J wie Landgraf Wilhelm II. zu Lebzeiten seines älteren Bruders Landgraf Wilhelms l. d.Ä. und vor dem Regierungsantritt Landgraf Wilhelms III. d.J. in Oberhessen gelegentlich auch genannt wird): Heimbrod von Elben, Philipp von Hundelshausen und Rabe von Boyneburg sowie die Städte Eschwege, Allendorf und Spangenberg.

Wortlaut der Datierung

1487 am sonnabent nach corporis Christi.

Nachweise

Empfänger

Hessen, Landgrafen, Wilhelm I. · Hessen, Landgrafen, Wilhelm II.

Siegler

Hake, Eberhard · Meisenbug, Hermann [V.] · Wolff von Gudenberg, Philipp · Elben, Heimbrod [IV.] von · Hundelshausen, Philipp [I.] von · Boyneburg, Rabe [III.] von · Kassel, Stadt · wolfhagen, Stadt · Grebenstein, Stadt · Eschwege, Stadt · Allendorf (Gem. Bad Sooden-Allendorf), Stadt · Spangenberg

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Ludwig II. · Hessen, Landgrafen, Heinrich III.

Weitere Orte

Kassel (Stadt Kassel) · Wolfhagen (Lkr. Kassel) · Grebenstein (Lkr. Kassel) · Eschwege (Werra-Meißner-Kreis) · Allendorf (Werra-Meißner-Kreis) · Spangenberg (Schwalm-Eder-Kreis)

Sachbegriffe

Erbeinungen · Erbe · Erbschaften · Brüder · Verwandte · Ritterschaft · Städte

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Regesten 2.1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 3382 <http://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/3382> (Stand: 17.2.2014)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde