Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Hans Ulrich Engelmann
(1921–2010)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

118818309

Engelmann, Hans Ulrich [ID = 1104]

* 8.9.1921 Darmstadt, † 8.1.2010 Darmstadt
Prof. Dr. phil. – Komponist, Dramaturg, Schauspielkomponist, Regieassistent, Dozent
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1969 Lehrauftrag für Komposition in Frankfurt am Main
  • 1969-1986 o. Professor für Komposition in Frankfurt am Main
  • Gastprofessuren in Gent, Offenbach am Main, Tel Aviv-Jaffa, Jerusalem
  • 1995 Vorsitzender des Werkausschusses der GEMA
  • 2006 Ehrensenatorwürde der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main

Werke:

  • Bela Bartoks Mikrokosmos. Versuch einer Typologie "Neuer Musik", Würzburg: Triltsch , 1953 (Literarhistorisch-musikwissenschaftliche Abhandlungen 10).
  • Vergangenheitsgegenwart. Darmstadt: Justus-von-Liebig-Verlag, 2001.
Nachweise

Literatur:

  • Stadtlexikon Darmstadt, 2006, S. 210-211;
  • Gerhard Rohde, Musik aus Darmstadt. Zum Tod des Komponisten Hans Ulrich Engelmann. In: FAZ, 10.1.2010.
Zitierweise
„Engelmann, Hans Ulrich“, in: Hessische Biografie <http://www.lagis-hessen.de/pnd/118818309> (Stand: 14.3.2013)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde