Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1405 Dezember 15

Quittung des Ritters Johann von Linden

Regest-Nr. 2170

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Rechnungen I, 58a/4 (Provenienz: Grünberg, Rentmeister). Wasserzeichen: Ochsenkopf. Mit aufgedrücktem Siegel.
Regesten: Demandt, Schriftgut 1, Nr. 601, S. 377.
Regest
Ritter Johann von Linden, dem jährlich zu Martini als Burglehen zu Grünberg von Landgraf Hermann 10 fl. fällig sind, quittiert über diesen Betrag und siegelt.
1405 tertia feria post sancte Lucie Virginis.
Nachweise

Weitere Personen

Linden, Johann [I.] von · Hessen, Landgrafen, Hermann II.

Weitere Orte

Grünberg

Sachbegriffe

Burglehen · Burglehnsgelder · Zahltermine · Ritter · Quittungen

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Schriftgut

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 2170 <http://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/2170> (Stand: 12.9.2011)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde