Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1407 September 14

Quittung des Henne von Rolshausen

Regest-Nr. 2110

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Quittungen, , mit dem rückseitig aufgedrücktem (abgesprungenen) Siegel.
Regesten: Demandt, Schriftgut 1, S. 387, Nr. 625.
Regest
Henne von Rolshausen (Rulhishusen), Landvogt zu Ziegenhain, quittiert dem Landgraf Hermann über den Empfang seines Burglehns in Höhe von 3 Mark jährlich aus den Gefällen zu Ebsdorf, das ihm für zwei Jahre rückständig war.
Siegel des Ausstellers.
1407 ipso die exaltacionis sancte crucis.
Nachweise

Weitere Personen

Rolshausen, Henne [II.] von · Hessen, Landgrafen, Hermann II.

Weitere Orte

Ziegenhain, Landvogt · Ebsdorf

Sachbegriffe

Landvögte · Quittungen · Burglehen · Gefälle · Schulden · Burglehnsgelder

Textgrundlage

Regest

Demandt, Schriftgut 1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 2110 <http://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/2110> (Stand: 12.9.2011)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde