Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1507 April 21

Belehnung des Hartmut von Kronberg mit einem Auerbacher Burglehen

Regest-Nr. 4674

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Darmstadt, B 9, Nr. 838. Pergament, anhängendes Siegel leicht beschädigt.
Regesten: Solmser Urkunden 3, S. 29, Nr. 2386.
Regest
Landgraf Wilhelm II. von Hessen bekundet, daß er dem Hartmut von Kronberg, Sohn des Ritters +Johann vier Huben Landes auf dem Hof im Dorf Eschborn zu einem Auerbacher (Urbergk) Burglehen verliehen habe.
Siegel des Ausstellers.
Freitag in der Hl. Osterwoche.
Nachweise

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Wilhelm II. · Kronberg, Hartmut [II.] von · Kronberg, Johann von

Weitere Orte

Eschborn, Dorf · Auerbach, Burglehen

Sachbegriffe

Ritter · Hufen · Dörfer · Höfe · Burglehen

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Solmser Urkunden 3

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 4674 <http://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/4674> (Stand: 17.2.2014)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde