Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Südhessisches Flurnamenbuch

Hutzel 15 Beleg(e) in 13 Ort(en)

Biblis, Gem. Biblis
1594: an dem Horzelrein
STA Würzburg, Mainzer Reg.arch. 629/1913, Bl. 19
alle Flurnamen in Biblis
Dietzenbach, Gem. Dietzenbach
Vor den Hutzeläckern
alle Flurnamen in Dietzenbach
Eberstadt, Gem. Darmstadt
Hutzelstraße
alle Flurnamen in Eberstadt
Frankenhausen, Gem. Mühltal
Die Hutzelstraße (B)
1702: gehet bis an die hozel Stras
DA, C 2, 34/1, f. 38
alle Flurnamen in Frankenhausen
Gersprenz, Gem. Reichelsheim (Odenwald)
Am HutzelbirnbaumGrafik mit phonetischer Transkription des Belegs
alle Flurnamen in Gersprenz
Hoxhohl, Gem. Modautal
Hutzel Straße (B)
alle Flurnamen in Hoxhohl
Nieder-Beerbach, Gem. Mühltal
1797: [Wald] In der hůzell strass
DA, C 4, 183/1, f. 61
alle Flurnamen in Nieder-Beerbach
Nieder-Modau, Gem. Ober-Ramstadt
Huzelstraße
alle Flurnamen in Nieder-Modau
Ober-Beerbach, Gem. Seeheim-Jugenheim
Neben der, Auf der Hützelstraße
1702: die Hutzelstraß
Kunz 1981, S. 417
alle Flurnamen in Ober-Beerbach
Reinheim, Gem. Reinheim
An der Hutzelstraße
alle Flurnamen in Reinheim
Spachbrücken, Gem. Reinheim
An der Hutzelstraße
alle Flurnamen in Spachbrücken
Sprendlingen, Gem. Dreieich
1489: [Wiese] Inn hotzeln stoppeln
DA, C 1, B, 1, f. 275’
alle Flurnamen in Sprendlingen
Staffel, Gem. Lautertal (Odenwald)
Hutzelstraße (B)
alle Flurnamen in Staffel
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde