Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historical Gazetteer

Description

Historische Ortslexika gehören zu den Grundlagenwerken der landesgeschichtlichen Forschung. Sie bieten kurz gefasste Basisinformationen zur Geschichte aller bestehenden Städte, Dörfer, Höfe, Burgen, Mühlen und sonstigen Ansiedlungen, wobei auch ausgegangene Orte mit einem selbständigen Namen erfasst und lokalisiert werden.

Nach Landkreisen bearbeitet erschien das Historische Ortslexikon des Landes Hessen ursprünglich in gedruckter Form. Durch die Integration in LAGIS konnten die Recherchemöglichkeiten verbessert und das Materialangebot für den Benutzer erweitert werden. Die Gliederung der Ortsartikel nach einem einheitlichen Schema wurde hingegen beibehalten.

Es umfasst im einzelnen:

  • Angaben zur Topographie der Siedlung einschließlich der Beschreibung ihrer Ortsform und Lage
  • die namentliche Ersterwähnung und weitere Namensformen
  • Daten zur Entwicklung von Siedlung, Gemarkung sowie zur Bevölkerungsstatistik
  • Verwaltung und Gerichtsbarkeit
  • Kirche und Kulturpflege
  • die mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Besitzverhältnisse am Ort
  • Besonderheiten der örtlichen Wirtschaft
  • Hinweise auf die ortsgeschichtliche Literatur

Ein Link zu weiteren Informationen führt zur Hessischen Bibliographie und den hier zum jeweiligen Objekt aufgeführten Artikeln. Zum erweiterten Materialangebot gehört eine komplexe Kartenauswahl, die durch eine Schnittstelle zur Hessischen Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation die kartographische Darstellung der jeweiligen Siedlungslage in unterschiedlichen Maßstäben und Formen ermöglicht. Über die erweiterte Suchfunktion kann der Benutzer im gesamten heutigen Hessen nach unterschiedlichen Aspekten, von der Ersterwähnung über Patrozinien bis hin zu Besitzverhältnissen, recherchieren.

Das Historische Ortslexikon des Landes Hessen ist somit ein vielseitiges Nachschlagewerk, das sich an Allgemein- und Landeshistoriker, an Siedlungsgeographen und Namenforscher sowie an Kenner und Liebhaber der Heimatgeschichte wendet. Nicht zuletzt dient es Zwecken der öffentlichen Verwaltung und wird von der Denkmalpflege in Hessen genutzt. Durch Überführung in das Medium Internet ist das bewährte Kompendium nunmehr jederzeit zugänglich und kann stets aktuell gehalten bzw. ergänzt werden.

Kontakt:

Prof. Dr. Ulrich Ritzerfeld
Hessisches Landesamt für geschichtliche Landeskunde, Marburg

 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde